Über Neworn

Neworn ist ein Online-Marktplatz für gebrauchte Babykleidung mit dem Ziel, den Kleidermüll zu reduzieren. Wir motivieren unsere NutzerInnen, ihre Kleidung zu recyceln, indem wir Rabatte bei unseren nachhaltigen Partnerunternehmen anbieten. Neworn ist auch ein Ort für Eltern, an dem sie interagieren und Gleichgesinnte treffen können. 

Integrität, Respekt und Achtsamkeit sind die Werte, die das Neworn-Team, unsere Partner und unsere Kunden vereinen. Gemeinsam können wir daran arbeiten, eine nachhaltigere Zukunft für die nächsten Generationen zu schaffen! 

Unsere Mission

"Mit Neworn wollen wir die Menge an Kleidungsmüll in Österreich reduzieren, Recycling zu fördern und unsere NutzerInnen mit Treuepunkten belohnen, um nachhaltigen Konsum zu unterstützen."

Unsere Werte

„Die Verlängerung der Lebensdauer von Produkten,
und gleichzeitig das Leben von Familien nachhaltig verbessern.“

unser Team

Ole Kramer

Ole Kramer

Co-Founder & Head of Growth

„Ohne Risiko gibt es keine Veränderung“

Caroline Schober

Caroline Schober

Co-Founder & CEO

„Die einzige Grenze ist dein Verstand“

& Team

& Team

Wie alles begann

Gründer Neworn

Die anhaltende Klimakrise erreicht bald einen Punkt ohne Wiederkehr. Kleiderabfälle sind für 4% der gesamten Treibhausgasemissionen verantwortlich.

Die Modebranche ist an 10 % der weltweiten Kohlendioxid-Emissionen schuld und Abfall wird in dieser Branche oft übersehen. Betrachtet man die verwendeten Materialien, so bestehen nur 10 % der Kleidung aus recycelten Materialien.

Jedes Jahr fallen weltweit über 92 Millionen Tonnen Kleidungsmüll an, was unseren ökologischen Fußabdruck drastisch erhöht. 

Allein in Österreich werden jährlich rund 221,800 Tonnen Textilabfälle entsorgt. Lediglich 5 % davon werden durch Sammlungen von Altkleidern selbständig gesammelt.

Der überwiegende Teil von 77 Prozent wird verbrannt, nur 17 Prozent werden recycelt und einer Zweitverwertung zugeführt. In Österreich machen die Textilabfälle, die von Privatpersonen, Haushalten oder Unternehmen stammen, 97 % des nach dem Verbrauch anfallenden Mülls aus.

 

Eine möglichst lange und effiziente Nutzung von Textilien und Textilprodukten ist die wichtigste Strategie zur Reduzierung von Textilabfällen. Dies erfordert den Einsatz intelligenter, designbasierter Lösungen, die den nachhaltigen Konsum und die Kreislaufproduktion fördern. Nicht gerade eine einfache Aufgabe. Das liegt daran, dass es immer mehr alte Textilien gibt und dass Fast Fashion - schnell und billig hergestellte Kleidung - zu einem Qualitätsverlust bei der Kleidung führt.

Insbesondere bei Babykleidung ist die Lebensdauer sehr kurz.

Babys wechseln in den ersten zwei Lebensjahren mindestens 7 Mal die Kleidergröße. Diese Kleidung wird in erschreckendem Maße weggeworfen.  

Hier kommt Neworn ins Spiel...

Unsere Gründer haben es sich zur Aufgabe gemacht, Eltern die Wiederverwendung von Baby- und Kinderkleidung so einfach wie möglich zu machen und so zu einer nachhaltigen Zukunft für die nächsten Generationen beizutragen. 

 

 

Weltweite CO2-Emissionen (mt)

% werden von der Modebranche emittiert

Tonnen jährlicher Kleiderabfall in Österreich

% der Kleidung wird in Österreich weggeworfen!

Lass uns dieses Problem gemeinsam lösen.

Werde Teil der Neworn Community!

Unsere Partnerunternehmen

 

Jedes Mal, wenn Du bei Neworn kaufst und verkaufst, sammelst Du EcoPoints, die Du für Rabatte bei unseren Partnerunternehmen verwenden kannst. 

Die Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, kümmern sich um die Menschen in ihrer Lieferkette und beziehen ihre Rohstoffe verantwortungsbewusst.

Es gibt viele nachhaltige Lösungen und Unternehmen auf dem Markt, die ihre Inhaltsstoffe und Produktkomponenten verantwortungsbewusst beziehen und sich um die Lieferkette kümmern – und genau diese Unternehmen findest Du hier!

Du willst Teil des Wandels sein?

Kontaktiere uns